7 GUTE GRÜNDE KUPFER TRINKFLASCHEN ZU WÄHLEN

–––––––––––––––

Wußten Sie, dass die alten Yogis Kupferwasser tranken, um sich vor Krankheiten zu schützen?

Wenn Du Indien bereist wirst Du feststellen, dass in den meisten Restaurants neben Edelstahl überwiegend Kupfer-Utensilien benutzt werden. Aus gutem Grund, denn man sagt, dass die alten Yogis und Weisen Kupferwasser tranken, um sich vor Krankheiten zu schützen. Dieses alte Wissen wendet auch der Ayurveda-Arzt des zwanzigsten Jahrhunderts an. Und auch wir, als Yogis, sind davon vollkommen überzeugt und haben etwas Recherche betrieben (siehe unten). Und weil Dany als Diplom-Designerin auch noch ein Auge fürs Schöne hat, bieten wir die Kupferflaschen in modernem, unterschiedlichem Design an, oder im Klassischen Stil – so dass sich unsere hübschen Flaschen in jedem Haushalt und als das perfekte Geschenk präsentieren- und sehen lassen können.

 

Natürliches Desinfektionsmittel

Ergebnisse einer vorläufigen Studie zeigen, dass Kupfer 97% der Bakterien in Intensivstationen töten kann und dass das Spurenelement eine toxische Wirkung auf Krankheitserreger hat. Diese Studienergebnisse basieren auf drei getesteten Medizinzentren über einen Zeitraum von einem Jahr.

 

Selbst-Sterilisation

Es gibt auch Hinweise darauf, dass in Kupferbehältern oder Trinkflaschen aufbewahrtes Wasser die Anzahl der Mikroben verringert.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 zeigt, dass Kupfergefäße speziell die Anzahl von E.Coli und P. aerugeinose Mikroben im Wasser reduzieren. Bei einem Liter Wasser mit einer Konzentration von 1 mg Kupfer wurde eine 99,9% Inaktivierung beider Mikroben festgestellt.

Forscher bestätigen somit die desinfizierenden Eigenschaften von Kupfer.

 

Gewichtsverlust

Neuere Forschungen zeigen, dass Kupfer ein wichtiges Element in der Fettverbrennung ist. Eine Studie an Mäusen hat gezeigt, dass Kupfer die Umwandlung von Körperfett in Energie begünstigt. Mäuse mit niedrigem Kupferspiegel hatten demnach mehr weißes Körperfett. Hieraus lässt sich schließen, dass es eine Verbindung zwischen Kupfer und dem Fettabbau gibt.

*Diese Forschungsergebnisse haben wir unabhängig im Internet recherchiert und empfanden sie als wichtig & informativ. Grundsätzlich sind wir allerdings gegen jegliche Tierversuche.

 

Verbessertes Immunsystem

Kupfer ist ein wichtiger Bestandteil vieler Proteinenzyme und unterstützt die Immunfunktion, indem es bakterielle Infektionen bekämpft.

Dein Körper benötigt Kupfer, um Monozyten/weiße Blutkörperchen zu produzieren. Mehrere Studien zeigen, dass eine kupferarme Ernährung zu einer schlechteren Immunität führt.

 

Herzgesundheit

Kupfer ist Teil von zwei antioxidativen Enzymen.

Die Enzyme (Superoxid-Dismutase und Ceruloplasmin) verhindern die Oxidation des schlechten Cholesterins. Dies senkt das Risiko von Herzerkrankungen. Einige Studien assoziieren einen niedrigen Kupferspiegel mit einem Anstieg des Cholesterinspiegels.

 

Dir- und der Umwelt Zuliebe

@ Dich: Trinken von Wasser aus der Kupfer Trinkflasche unterstützt die Aufrechterhaltung Deiner Gesundheit. Kupfer ist ein wichtiges Spurenelement. In der ganzheitlichen Gesundheitslehre gehört Kupfer sogar zu den wichtigsten Mineralien. Im Spurenelement “Kupfer” sind viele Enzyme aber auch Proteinmoleküle enthalten. Das darin abgefüllte Wasser hält außerdem länger. Der Körper benötigt Kupfer um Eisen im Körper richtig zu verwerten sowie zur Energiefreisetzung und Nervensignalübertragung. Wellness-Experten raten Trinkwasser in Kupfergefäßen aufzubewahren, was dazu führt, dass das wichtige Spurenelement in kleinen Mengen ins Wasser übertragen wird.

@ Umwelt: Durch das Benutzen der Kupfer Trinkflasche hilfst Du bei der Vermeidung von Einweg-Plastikflaschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen und Fische verwechseln winzige Plastikteilchen mit PlanktonStrände unbewohnter Inseln versinken geradezu im Müll. Und auch direkt vor unserer Haustür, in der Nordsee beispielsweise, sind Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für Fische, Vögel und Meeressäuger. Nicht zuletzt können kleine Plastikpartikel, sogenanntes Mikroplastik und umweltschädliche Stoffe, die im Plastik enthalten sind oder daran angereichert werde, über die Fische auch in unsere menschliche Nahrungskette gelangen.

  

 

Wir sind stolz

auf unsere soziale Verantwortung als Unternehmen, indem wir direkt in die Gemeinschaft investieren, die unsere Kupferflaschen produzieren. Wir tun dies durch unsere Zusammenarbeit mit unseren kleinen Herstellern in Indien, in Moradabad. Dabei achten wir darauf, dass auch Frauen beschäftigt werden und die Arbeitsverhältnisse in Ordnung sind, und v.a. keine Kinderarbeit involviert ist.

0

Start typing and press Enter to search